ADFC FDF-Archiv

ForschungsDienst Fahrrad


FDF 214 - 02.04.1994

HUGH McCLINTOCK:

FAHRRADPLANUNG: EINE BIBLIOGRAPHIE

Fast 4000 Titel dokumentieren weltweite Erfahrungen mit Fahrradplanung

Wichtigstes Ergebnis: Wie umfangreich die Literatur zum Fahrradverkehr ist, zeigt eine in Großbritannien erstellte zweibändige Bibliographie zur Radverkehrsplanung mit mehreren tausend Referenzen aus dem Vereinigten Königreich und darüber hinaus.

Zum Inhalt: Mit der Neuauflage einer zweibändigen internationalen Bibliographie legt die Universität Nottingham die umfangreichste Zusammenstellung in- und ausländischer Referenzen zur Fahrradplanung vor. Sie zeigt, daß es auf der ganzen Welt inzwischen zahlreiches Material zu den Themen Fahrradforschung und Fahrradplanung gibt.

Im ersten Band dokumentieren mehr als 800 Referenzen Berichte, Artikel und Bücher zu verschiedenen Aspekten der Fahrradpolitik im Vereinigten Königreich. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Anlagen für den Radverkehr und die Erfahrung mit Planung und Einführung. Außerdem gibt es fast 300 Informationsblätter über Radverkehrsprojekte, darunter auch die des britischen Verkehrsministeriums.

Band 2 der Bibliographie enthält 2.500 Referenzen zu Berichten, Artikeln und Büchern zur Fahrradplanung von außerhalb Großbritanniens, darunter besonders die Niederlande, Dänemark, Deutschland, die USA und Australien. Außerdem zeigen weitere Quellen aus anderen kontinentaleuropäischen Ländern, daß Fahrradpolitik und -planung auch in Japan, Kanada, Neuseeland und einigen Ländern der Dritten Welt in Afrika, Asien und Südamerika auf Interesse stößt.

Neben einem Sachregister und einem Ortsregister enthält die von Hugh McClintock zusammengestellte Bibliographie auch Kontaktadressen von Quellen sowie Hintergrundinformationen zu relevanten Institutionen, z.B. die Mitgliedsorganisationen der European Cyclists` Federation.

Bibliographie: "Bicycle Planning: A Bibliography" (auf engl.), von Hugh McClintock, Bd. 1: United Kingdom Cycle Planning (111pp. - Preis 10 Pfund einschl. Porto und Verpackung), Bd. 2 International Cycle Planning Experience (161pp - Preis [[sterling]]15 einschl. Porto und Verpackung).

Bezugsquelle: Hugh McClintock, Institute of Planning Studies, Department of Architecture and Planning, University Park, Nottingham, NG7 2RD, United Kingdom, Tel. +44-602-514875; Fax. +44-602-514879.

FDF 214 vom 02.04.94 BRR 49 - Juli 1994


Der Forschungsdienst Fahrrad des ADFC berichtete bis 1999 14-tägig über Verkehrswissenschaft und Fahrradpolitik. Vielen Dank an die Herausgeber Tilman Bracher und Mattias Doffing und an Elmar Steinbach, der die FDFs ins Internet gebracht hat.

Seit Mitte 1999 ist der Forschungsdienst Fahrrad eingestellt. Er wurde durch den Bicycle Research Report ersetzt, der beim ECF (www.ecf.com) abonniert werden kann. werden kann. European Cyclists' Federation ECF - Rue de Londres 15 (b. 3) - B-1050 Brussels - Phone: +32-2-512 98 27 - Fax: +32-2-511 52 24, e-mail: office@ecf.com


Webtechnik: Heiner.Schorn@informatik.umu.se   FDF-HomePage http://www-2.informatik.umu.se/adfc/fdf/