Die Fahrradbeleuchtung

Dass das Fahrrad das am schlechtesten beleuchtete Fahrzeug ist, liegt nicht nur an den technisch unzureichenden Lichtanlagen, sondern auch an den Vorschriften der StVZO, die die Radfahrer in Zeiten der allgemeinen Aufrüstung der Lichtanlagen bei Kfz und in Zeiten, in denen die Beleuchtung der Fahrbahnen wichtiger zu sein scheint, als die der durch Buschwerk abgeschatteten Radwege, immer noch mit 3 Watt (W) Ausgangsleistung der Lichtmaschine vor sich hinfunzeln lässt. LEDs und geschickt berechnete Spiegel und Linsen holen mehr und mehr aus dieser bescheidenen Leistung heraus.
Übliche Seitenläuferdynammos haben Wirkungsgrade zwischen unter 20 und 45 Prozent. Um die 3 Watt Ausgangsleistung zu erreichen, muss der Radler also bis zu 15 Watt Leistung nur für das Licht aufbringen – ein Durchschnittsradler leistet etwa 50 Watt. Kein Wunder, wenn sich so mancher zweimal überlegt, das Licht überhaupt einzuschalten.
Die Zeiten haben sich glückerlicherweise geändert. Modernen (Naben-)Dynamos haben relativ hohe Wirkungsgrade, moderne Scheinwerfer mit LEDs bringen wesentlich mehr Licht auf die Straße als die alt hergebrachte Vakuum-Lampe oder die Halogenlampe.
Olaf Schultz misst die Wirkungsgrade von Dynamos auf einem speziellen Messstand. Sein oft unter dem Namen "Gebetsmühle" referenziertes Werk über die Fahrradbeleuchtung wird ständig ergänzt und überarbeitet: enhydralutris.de
Einen Vergleichstest mit Fahrradscheinwerfern gibt es beim Fachausschuss Technik des ADFC.

Gemäß der aktuellen StVZO sind zusätzliche (LED-)Scheinwerfer als Ergänzung zur herkömmlichen Fahrradbeleuchtung nicht zulässig. In der Praxis wird der Betrieb von batteriebetriebenen Scheinwerfern jedoch toleriert. Beim Kauf von LED Leuchten sollte man aus praktischen Gründen darauf achten, dass man die Halterung bequem montieren kann und dass sie fest sitzt. Denn die Lampen nimmt man üblicherweise mit, wenn man sein Fahrrad stehen lässt. Deshalb ist es wichtig, dass die Lampen sich leicht abnehmen lassen und dass die Halterung dies mitmacht.

 

Zurück zum Anfang

 


© Mai 2000 - letzte Aktualisierung: 22.10.2014
Peter de Leuw PdL, , letzte Aktualisierung: 22.10.2014

http://www.pdeleuw.de/fahrrad/beleuchtung.html - ausgedruckt am 10.12.2016